Hunden Helfen - Hunde Adoptieren
Griechische Hunde in Not
Flaggen

In GRIECHENLAND warten viele arme, herrenlose aber liebenswerte Hunde in Not auf das Glück ihres Lebens. Sie wollen einfach nur ein Zuhause finden und geliebt werden.
Viel zu viele tun dies leider vergebens. Der enorme Einsatz für die Straßenhunde in Not kostet die Helfer vor Ort nicht nur ihre ganze Kraft und Zeit sondern auch viel Geld und ist deshalb ein TÄGLICHER KAMPF UMS ÜBERLEBEN! Dog-Shelter Hunde in Not

Die Hunde in Griechenland haben normalerweise im Alltag keine Überlebenschance. Sie sind auf unsere und Ihre Hilfe angewiesen.

Leider gibt es immer noch zu viele Menschen, die Ihren Hund in ein Tierheim bringen, weil sie keine Verwendung mehr für Ihn haben.
Gerettet aus den Tierheimen, die diesen Namen absolut nicht verdienen, werden sie auf einer Pflegestelle in Griechenland liebevoll versorgt und aufgepäppelt, damit sie ein neues Zuhause finden können.

Die Pflegestelle bei Ierissos, betrieben von Evgenia und Solon Pourpoutidou, kann nur ein Zwischenstopp für die Ärmsten der Armen sein, denn sie platzt aus allen Nähten. Evgenia und Solon Pourpoutidou

Hier werden Hunde in Not aufgenommen, die in sogenannten "Sheltern" gesammelt und dort nur unzureichend versorgt werden. Auf der Pflegestelle erfahren sie, daß es auch Menschen gibt, die ihnen wohlgesonnen sind, ihnen ihre ganze Zeit und ihr Geld opfern, da das ja sonst niemand tut.... Hier dürfen Sie regelmäßig in ihrem Rudel an den Strand gehen und nach Herzenslust toben.

Auch die Kranken werden gut versorgt. Hier werden die Hunde darauf vorbereitet bei "Ihrem" Menschen ihr neues Leben zu genießen. Puppies auf der PflegestelleAdoptieren Sie einen Hund. Glauben Sie uns. Sie werden nirgends so viel Dankbarkeit zu spüren bekommen.

Leider kann diese Pflegestelle nur eine Durchgangsstation sein, denn es warten noch so viele, aus der Hölle gerettet zu werden.

Darum bitten wir Sie ganz herzlich, einen dieser ungewollten Hunde aufzunehmen,
Adoptieren Sie einen dieser Hunde und helfen Sie mit!

Denn jeder vermittelte Hund schafft Platz für einen anderen, dem es noch schlecht geht.
Milan - halb verhungerter Hund


Für die Aktualität aller hier eingestellen Notfälle übernimmt der Betreiber der Webseite keinerlei Verantwortung! Für die inhaltliche Richtigkeit der Inhalte der einzelnen Hundeseiten ist ausschließlich der Einsteller, d.h. die dort angegebene Kontaktperson bzw Verein verantwortlich





Mitglied im
Deutscher Tierschutzbund