Amelie: Griechische Hunde in Not


Hilfe für griechische Hunde in Not

Amelie

Amelie   Amelie   Amelie   Amelie   Amelie


Amelie   Amelie   Amelie   Amelie  

  

Amelie wurde mit drei ihrer Geschwister gefunden, die auf dem Hof einer ländlichen Kirche in Griechenland ausgesetzt waren. Sie wirkten sehr klein, da sie sehr unterernährt waren.
Sie war am Anfang sehr ängstlich und sogar aggressiv, aber sie wechselte allmählich zu einem freundlichen Hund.
Dennoch ist ihre Haupteigenschaft ihre Liebe zum Schwimmen und Spielen im Wasser. Wir denken, dass sie sich leicht für Wassersport trainieren lässt.
Sie ist freundlich zu Menschen, die sie gut kennt, aber dennoch eher schüchtern zu neuen Menschen.

Sie wurde 2018 geboren, ist vollständig geimpft, kastriert und hat einen EU-Pass. Er ist ca. 57 cm groß und wiegt 23 Kilo
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an uns: Eugenia_pourpoutidou@hotmail. com. Vor ihrer Annahme wird ein vollständiger Veterinärbericht vorgelegt.
.
Schutzgebühr incl. Flugtransport 360€

Jeder vermittelte Hunde macht Platz für einen jener Hunde, die hungernd und ausgemergelt ihr Dasein fristen müssen.


Amelie liebt das Wasser
Zurück zu den Hunden   Nächster Hund

Für die Aktualität aller hier eingestellen Notfälle übernimmt der Betreiber der Webseite keinerlei Verantwortung!
Für die inhaltliche Richtigkeit der Inhalte der einzelnen Hundeseiten ist ausschließlich der Einsteller, d.h. die dort angegebene Kontaktperson bzw Verein verantwortlich